Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

 

 

 

bild
bild 2

 

Mühlenfest 2024

 

 

Auch dieses Jahr fand unser Mühlenfest am Pfingstmontag zum Mühlentag bei herrlichem Wetter pünktlich um 11 Uhr an der Sägemühle Thallwitz statt.

Zahlreiche Gäste konnten die Sägemühle und das neue Mühlrad, das dieses Jahr durch unsere Spendenaktion neu restauriert wurde, besichtigen. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns, als Heimatverein, nochmal bei Allen bedanken, die für die Mühle und das Rad gespendet haben, aber auch an diejenigen, die aktiv mit bei der Restaurierung geholfen haben.

Ein großes Dankeschön geht auch an dieser Stelle an Herrn Winkler, der die Führung zum geschichtlichen Mühlenwerk übernommen hat und den Prozess des Sägens durch die Wasserkraft mit spannenden Informationen sehr detailliert beschrieben hat. Auch an die Gastgeber Uta Hilscher und Ralf Schmidt, die uns ihre privaten Räumlichkeiten zur Verfügung stellten, sagen wir hiermit Danke

Das Fest wurde musikalisch von der Schönaer Blaskapelle begleitet. In einer geselligen Atmosphäre konnten die Gäste die einheimischen Grillköstlichkeiten, Kaffee, und Kuchen genießen. Ein Dank an die fleißigen Bäckerinnen, die für ein großes Angebot an köstlichen Kuchen sorgten.

Unsere kleineren Gäste konnten sich am Bastelstand von der Kita „Thallwitzer Naturstrolche“ beschäftigen. Wir bedanken uns auch bei der Kita und freuen uns, sie als Partner an unserer Seite zu haben und so die jüngere Generation auch mit der einheimischen Geschichte, sowie Tradition und Bräuche vertraut zu machen und die Heimatverbundenheit zu stärken.

Das wir wieder eine schöne Erinnerung an unseren Mühlentag haben, verdanken wir den fleißigen Helferinnen und Helfer. Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich dafür.

 

Dank der Videoaufnahme von Muldental TV (https://youtu.be/hgcmuVi2cmM?si=uXM3JHoSODxTMZVS) kann man Eindrücke von dem Fest auch digital ansehen.

 

Der Vorstand des Heimatvereins

bild 3

Spendenaufruf zum Erhalt der Thallwitzer Sägemühle

Unsere, durch das Wasser der Lossa angetriebene Mühle ist weit über 200 Jahre alt, gehört zu den überregional bekannten Thallwitzer Wahrzeichen und ist in dieser Art einmalig in Sachsen. 

 

Die Herausforderungen zum Erhalt der Thallwitzer Sägemühle, werden jedoch zunehmend größer und unser Verein benötigt dazu jegliche Unterstützung.

Zu den notwendigen Arbeiten zählen: 

  • Reparatur des Mühlrades

  • Reparatur des Vordaches und der Dachrinnen über der Sägeanlage

  • Ausbesserung des Geländers der Brücke über den Wasserzulauf

  • Erneuerung eines Drittels des hölzernen Wasserzulaufes 

  • Ausbesserung einzelner Fußbodenbalken zum Keller

 

Wir sind allen Bürgern, Unternehmern und Vereinen dankbar, die mit einer Spende zum Erhalt dieses historisch besonders wertvollen, technischen Bauwerkes beitragen. 

 

Spenden können auf das Heimatvereinskonto überwiesen werden:

Heimatverein Thallwitz, Verwendungszweck: Sägemühle

 

IBAN:           DE13860954840350800220

BIC:             GENODEF1GMV

VR-Bank Muldental eG

 

QR Code

Aktuelles

Pinnwand

Die jährliche Mitgliederversammlung musste aus organisatorischen Gründen auf das 4. Quartal verschoben werden.

Besucher bisher: 
2833