Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vereinsgeschichte

Unser Verein wurde am 13.Mai 1998 gegründet und hat heute 125 Mitglieder.

 

Zweck des Heimatvereins ist Heimat- und Kulturpflege in Thallwitz. Damit verbunden die Förderung des kulturellen Lebens auf dem Dorf für alle Altersgruppen. Die Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte und der Grundschule wird dabei besonders gepflegt.

 

Das Domizil des Vereins befindet sich in einem der ältesten noch stehenden Gebäude von Thallwitz, dem s.g. „Schösserhaus“ in der Kollauer Strasse14. Hier ist auch die Ortschronik abgelegt.

 

Die Erhaltung und Förderung der Sägemühle als Technisches Denkmal im Ort, zählte zu den ersten Projekten unseres Vereins.

 

Im Verlauf entwickelten sich viele Vorhaben und Veranstaltungen, die auch über Thallwitz hinaus bekannt geworden sind.

 

Jährlich werden etwa zehn Veranstaltungen durchgeführt. Darunter das Frühlingsfest, Osterbrunnenschmücken, Kürbisfest und das Tannenbaumschmücken für die Kinder des Ortes. Für Groß und Klein der Mühlentag, Radtouren, Mitarbeit am Erntedankfest und das Adventssingen.

 

Unterstützt wird der Verein durch die Gemeindeverwaltung, Spender, Gewerbetreibende und freiwillige Helferinnen und Helfer.

Aktuelles

Pinnwand - immer mal etwas Neues

Ab sofort sind unter dem Menüpunkt Veranstaltungen die Termine für 2022 sichtbar.

Bitte beachtet das diese eine Vorschau sind und jeweils noch genau bekanntgegeben werden.

Helfer gesucht

zur weiteren Verschönerung unseres Vereindomiziels werden fleissige Helfer gesucht. Wer helfen möchte und gerne den Pinsel  schwingt meldet sich bitte. Es handelt sich um Malerarbeiten. 

Besucher bisher: 
1229